Berufsmesse-Zürich-Netzelektriker-by-Kummler-Mattter

Berufsmesse Zürich 2016

Erstmals wird an der Berufsmesse in Zürich der Lehrberuf Netzlektriker/in EFZ präsentiert. Das ist ein guter Schritt, diesen zum Teil wenig bekannten Lehrberuf der Öffentlichkeit besser vorzustellen. Die Kummler+Matter AG (Kuma) hat sich deshalb einiges einfallen lassen. Als Tochtergesellschaft der Alpiq InTec Gruppe bildet die Kuma den Lehrberuf Netzlektriker/in EFZ schon seit Jahren erfolgreich aus.

Ein vielseitiger Lehrberuf

Die Präsentation des Lehrberufs finden interessierte Schülerinnen und Schüler am Stand des Kantonalen Zürcher Elektroverband KZEI.

netzelektriker-berufsmesse-2017-kummler-matter

netzelektriker-berufsmesse-2017-kummler-matter

Der Netzelektriker als Wegbereiter für viele Elektroberufe

Nur mit dem Netzelektriker verfügen Wohn-und Geschäftshäuser, sowie öffentliche Einrichtungen über elektrische Energie. Diverse Antennen- und Funk- und Signalübertragungsanlagen fallen ebenfalls in den Bereich des Der Netzlektriker/in EFZ. Wenn dann noch die öffentlichen Verkehrsmittel – sofern elektrisch betrieben – noch Leute transportieren müssen, dann braucht es elektrische Fahrleitungen.

https://www.youtube.com/watch?v=P9fpJNsIqJA

Der Netzlektriker/in EFZ ist zuständig für unverzichtbare Infrastruktur-Anlagen. Er ist aber auch der Wegbereiter für viele Elektroberufe:

Eine tolle Berufsecke

An der Informationswand werden die 3 Fachrichtungen des Berufs  Netzlektriker/in EFZ detailliert aufgezeigt:

  • Netzlektriker/in EFZ, Fachrichtung Energie
  • Netzlektriker/in EFZ , Fachrichtung Kommunikation
  • Netzlektriker/in EFZ , Fachrichtung Fahrleitung

Die verschiedenen Fachrichtungen werden durch farbige LED-Beleuchtung visualisiert. Gute Arbeit von Kummler+Matter AG. Damit auch die Action nicht zu kurz kommt, können sich waghalsige Schüler am Metallpfeiler einer Fahrleitungsanlage versuchen. Das Hochklettern mit Steighilfen will gelernt sein und sorgt für viel Spass und Spannung.

Berufsmesse-Zürich-Kummler-Matter-Netzelektriker

Berufsmesse-Zürich-Kummler-Matter-Netzelektriker

Fragen stellen

Während der ganzen Zeit der Berufsmesse 2016 wird Robert Monterrubio vor Ort sein. Er ist Leiter Berufsbildung Geschäftsbereich Energieversorgungs- und Verkehrstechnik bei Kummler+Matter AG. Es erwartet Sie also vor Ort eine geballte Ladung an Berufsbildungskompetenz.

Kummler+Matter-Berufsmesse-2016-Beratung

Kummler+Matter-Berufsmesse-2016-Beratung

Auch Lernende von Kummler+Matter AG werden vor Ort sein. Sie berichten über ihre Erfahrungen und haben bestimmt einige Tipps und Tricks für interessierte Schüler auf Lager.

Informationsbeschaffung für Schüler, Eltern und Lehrpersonen

Interessieren Sie sich für den Lehrberuf Netzelektriker/in EFZ, oder für einen der weiteren 20 Lehrberufe von Kummler+Matter AG, bzw. Alpiq InTec Gruppe? Auf folgenden Online-Medien können Informationen über den Lehrberuf Netzelektriker/in EFZ eingeholt werden:


Waren Sie auch am Stand des KZEI?

Wie hat Ihnen die Ecke des Netzelektriker/in EFZ gefallen?

Hinterlassen Sie einen Kommentar unten, wir werden ihn beantworten!


 

Kummler-Matter-AG-Saverio-Bariffi-Berufsmesse-auf-Stange

Kummler-Matter-AG-Saverio-Bariffi-Berufsmesse-auf-Stange

 

Logo-Berufsmesse-Zürich

 

Swiss-Skills-Elektro-2016-in-Zürich

Lernende an Swiss-Skills 2016

Die beiden ehemaligen Alpiq InTec Lernende Siro Longhi (Riviera TI) und Jan Abgottspon (Brig VS) messen sich mit 20 anderen Kandidaten. Der Berufswettbewerb ist im vollen Gange, als wir unsere beiden Mitstreiter vor Ort besuchten.

Swiss-Skills-2016-Siro-Longhi-Alpiq-InTec

Swiss-Skills-2016-Siro-Longhi-Alpiq-InTec

 

Jan-Abgottspon-Alpiq-InTec-Portrait

Jan-Abgottspon-Alpiq-InTec-Portrait

Beste Logistik vor Ort

Die Logistik wurde von Seite des Verbands der Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen VSEI sichergestellt. Eine beeindruckende Leistung.

swiss-skills-elektro-2016-zürich

swiss-skills-elektro-2016-zürich

Beste Abschlussnoten

Bereits an den Qualifikationsverfahren 2016 hat unser ehemalige Lernende Jan Abgottspon die beste Abschlussnote als Elektroinstallateur EFZ im Kanton Wallis erreicht.  Eine hervorragende Leistung. Doch nun will er noch einen Schritt weitergehen. Er hat sich an der Berufsmesse Zürich für die Schweizermeisterschaft in den Berufswettbewerben Swiss-Skills angemeldet.

Wir haben Jan deshalb ein paar Fragen gestellt


1. Jan, herzlichen Dank für das kurze Interview…was ist deine Motivation an diesem Wettkampf teilzunehmen?

Sich mit anderen Mitstreitern zu messen, neues zu erlernen sowie die Herausforderung anzunehmen.

2. Wie hast du dich dafür vorbereitet?

Zusammen mit einem Berufskollegen, welcher sich ebenfalls qualifiziert hat, habe ich in der Alpiq InTec Filiale in Brig alte Aufgaben von früheren Swiss-Skills-Aufgaben geübt.

3. Wie rechnest du deine Erfolgs-Chancen aus?

Schwierig zu sagen, weil an diesem Wettkampf alles stimmen muss. Die Tagesform kann auch entscheidend sein. Es ist aber bereits schön, mein erlerntes und meinen Ausbildungsbetrieb (Filiale Brig / Region Bern) zu repräsentieren. Das macht mich glücklich.

4. Was würdest du im Falle eines Sieges machen?

Neue Job-Angebote prüfen…  🙂 … und mit Stefan Brunengo (Filialleiter) über ein neues Firmen-Fahrzeug verhandeln.

5. Jan, danke für deine Antworten…wir drücken dir am Wettkampf die Daumen und wünschen dir viel Glück und Erfolg.


Indikatoren zeigen auf Erfolg

Unsere Lernenden geniessen eine solide Ausbildung und zeigen sich wettkampffreudig. Das spüren wir immer wieder dann, wenn die Resultate der Qualifikationsverfahren und Anmeldungen an der Berufsmeisterschaffen eintreffen.

Lernende-ELektroinstallateur-EFZ-bei-Alpiq-InTec

Lernende-ELektroinstallateur-EFZ-bei-Alpiq-InTec

Das Bildungsjahr 2016 war in dieser Hinsicht sehr erfolgreich. Über die ganze Schweiz verstreut, haben Lernende von Alpiq InTec an diversen Lehrlingswettbewerben die Podestplätze erreicht. Auch waren einige beste Kantons-Abschlussnoten dabei.

Alpiq-Lernende sind TOP!

An den Swiss-Skills 2016 im Fachbereich Kältetechnik hat Bruno Walther sogar eine Goldmedaille geholt! Wir haben im Blog darüber berichtet.

SwissSkills-Kältetechnik-2016-Bruno-Walther-Alpiq-InTec

SwissSkills-Kältetechnik-2016-Bruno-Walther-Alpiq-InTec


Besuchst auch du Jan Abgottspon an der Berufsmesse 2016 in Zürich?

Interessierst du dich für eine Schnupperlehre oder für eine Lehrstelle bei Alpiq InTec?

Oder willst du etwas über die 20 Lehrberufe von Alpiq InTec erfahren?

Hinterlasse bitte einen Kommentar und wir werden diesen beantworten.


 

toplehrbetrieb-ausbildner-alpiq-intec

toplehrbetrieb-alpiq-intec

 

 

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-InTec

Nationaler Zukunftstag 2016

Die Alpiq InTec und die Kummler+Matter AG bilden im Bereich der Gebäudetechnik rund 20 Lehrberufe aus. Grund genug, um den Kindern einen Einblick in die tägliche Arbeit ihrer Eltern zu gewähren. Eine bunt gemischte Schar von interessierten Kindern fanden sich deshalb frisch und fröhlich bei Kummler+Matter AG ein.

https://www.youtube.com/watch?v=4jKxWOSn0Oo

Nach einer kurzen Vorstellung des Betriebes, starteten sie in 4 Gruppen einen spannenden und technikbezogenen Postenlauf. Dieser fand am Hauptsitz der Alpiq InTec an der Hohlstrasse 188 in Zürich statt. Das Engagement unserer Techniker war beeindruckend.


Securtiy & Automation

Sicherheit und Automation ist heute ein zentrales Thema in der modernen Gebäudetechnik. Es ist spannend diesen komplexen und anspruchsvollen Bereich ganz nah zu sehen.

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-InTec-Security

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-InTec-Security

Diese Berufe können z.B. als Wegbereiter für eine Tätigkeit im Bereich von Security & Automation erlernt werden:

Sicherheitsanlagen sind Vertrauenssache. Sie schützen Menschen, Tiere und Sachwerte und steigern so Ihre Lebensqualität. Die Gebäudeautomation vernetzt Gewerke und ermöglicht einen sicheren und wirtschaftlichen Betrieb von Gebäuden.


Heizung, Lüftung, Sanitär

Die Bereiche Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärinstallationen stellen die erforderlichen Infrastrukturen in einem Gebäude zur Verfügung. Vernetzt mit einer intelligenten Gebäudeautomations-Steuerung wird z.B. auch die gewünschte Komfortstufe  in einem Gebäude bereitgestellt. So, dass sich alle darin wohlfühlen.

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-inTec

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-inTec

Diese Berufe kann man für eine Tätigkeit im Bereich Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärinstallationen lernen:

In diesen Bereich fallen aber auch Klima- und Kälteberufe wie:


Elektro

Der Bereich Elektro ist sehr vielfältig. Er ist für die Erstellung und den Unterhalt von elektrischen Installationen für Haushalt, Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie verantwortlich. Im Bereich der Gebäudetechnik werden anspruchsvolle Anlagen der Gebäudeautomation und der Kommunikation erstellt und programmiert. Dazu gehören auch Sicherheits-, Überwachungs- sowie Schalt- und Steuerungsanlagen.

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-InTec-E-Mobility

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-InTec-E-Mobility

Folgende Berufe kann man für eine Tätigkeit im Bereich Elektro lernen:


ICT Services

Informatiker/innen mit Schwerpunkt Systemtechnik sind Fachleute für den Aufbau und die Wartung von Informatiksystemen. Sie installieren Computer, Server und Netzwerke, erweitern Gerätekonfigurationen und Softwareinstallationen, erarbeiten Informatikkonzepte und schulen Anwender.

Nationaler-Zukunftstag-AlpiqInTec-IT

Nationaler-Zukunftstag-AlpiqInTec-IT

Folgende Berufe kann man für eine Tätigkeit im ICT-Bereich lernen:


Das Highlight zum Schluss

Der Turmwagen von Kummler+Matter AG war auch dieses Jahr ein riesen Run.

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-InTec

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-InTec

Der Nationale Zukunftstag 2016 war wiederum ein voller Erfolg. Auch der Pizzaplausch am Mittag hat den Kindern und Eltern sehr gefallen.

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-InTec

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-InTec


…und so fielen auch die Eltern-Feedbacks aus

Vielen Dank für die ausgezeichnete Organisation und Ausrichtung des Zukunftstages. Alles ist wirklich sehr gut gelungen. Unser Sohn war begeistert und hat viele interessante Erfahrungen gemacht.

oder:

Merci! Meiner Tochter hat es sehr gefallen!

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-InTec

Nationaler-Zukunftstag-Alpiq-InTec


Waren Sie auch am Nationalen Zukunftstag 2016 von Alpiq InTec und Kummler+Matter AG dabei?

Wie hat es Ihnen gefallen?

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar. Wir werden Ihn bestimmt beantworten.


#jetztlehrstelle

toplehrbetrieb-ausbildner-alpiq-intec

 

Alpiq-InTec-und-Lernende-bei-SwissSkills